Keine Septemberwanderung und: Baumsetzling geschenkt bekommen

Nun hatte ich mich ja echt gefreut auf den Sonntag gestern und was ist: Mein man holt sich lieber ne Bronchitis. Und alleine wandern mit lauter Fremden ach ne k.A hatte dann auch keine Lust.

Gestern morgen hat mein Mann dann seine Liquid Verpakung geöffnet für seine E-Zigaretten und da kommt nen Baumsetzling vom Vorschein! Der Karton stand da aber nun schon zwei Tage ergo sah das ca. 30cm Hohe Bäumchen etwas gestresst aus, weil trocken. Tja was macht man nun damit erstmal ordentlich gießen und raus an die frische Luft und Sonne. Dann Bestimmung der Baumart überhaupt…. Internet sei Dank sind wir fündig geworden ich tippte dann auf Erle, und ein FB-Freund bestätigte das bzw konkretisierte: Eine Schwarzerle. Okay nun haben wir hier eine Schwarzerle, die eigentlich gerne an Gewässern wächst mitten auf der rauen Alb. Ich erfuhr von dem FB Kontakt dass man daraus auch einen Bonsai machen könnte. Aha okay dachte ich mir eine stolze 30m Hohe Erle zurecht gestutzt auf dem Balkon zum Bonsai. Ich hadere noch mit mir muss sagen. Bonsai an sich ist faszinierend und es gibt wunderschöne Exemplare aber ach ich bin nicht so der Typ der sich gegen die Natur stellt. Ich werde mich einfach schlau lesen und das Bäumchen bei mir überwintern lassen und dann entscheiden ob ich ihn weitergebe oder ob ich mich an das Experiment Outdoor.Bonsai wage.

Erstmal braucht der aber nen größeren Topf neues Substrat und etwas Gartenvlies gegen den Frost sicherheitshalber.

In diesem Sinne schöne Woche

Nilarii

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s