Kurpark-Rally

oder: Krebs ist ein Ar..loch!

Ich habe meine Eltern besucht im schönen Harz. Mit dem Zug ging es morgens am Mittwoch los: Allein. Mein Mann hat ja noch Therapie. Die Züge waren voller als im November.. okay ja es war Ostern…

Das chicke neue Auto… ist chic und neu, aber zu klein für drei Personen, Hundebox, inkliusive Rollator 😛 In diesen winzigen Kofferraum bekommt man aber echt „nüscht“ rein. Der Hund musste ohne Box in den Kofferraum. Der Rollator nahm den einen Sitzplatz ein, ich den anderen, und der Hund den Kofferraum^^

So wurden dann aus Wanderungen. Spaziergänge mit Pausen in den Kurparks der Umgebung. Das Wetter hat mitgespielt. Zum Glück wurde es erst gestern richtig kalt.. so kalt, dass wir hier Schnee und Eis haben…

Mama und ich sind dann nach den kleinen Spaziergängen oft noch daheim ne Stunde mit dem Hund gelaufen.

Zum Fotografieren bin ich nicht groß gekommen. Aber gibt in dieser zeit auch wichtigeres als Fotos 😉 Zumal papa sowieso nicht in seinem jetzigen Zustand mit auf Bilder möchte…

Sonntag warn dann noch meine Großeltern zu Besuch für Mittag und Kaffee inklusive kleinen Spaziergang; ohne Paps, der war fertig vom Vortag. Aber so konnte ich in Ruhe mit Oma reden außer Hörreichweite von Opa… Jeder hat sein Päckchen zutragen und so…

Gestren dann wieder heim gefahren, Züge waren wieder voller, also noch voller wie am Mittwoch, aber zum Großteil alles Pünktlich, und bei zwei Umstiegen war das auch alles nicht dramatisch.

Im Sommer gehts dann hoffentlich wieder zu Zweit nach oben und hoffentlich ist Papas dann mit der ollen Chemo durch 😦

Nilarii

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s